Glossar > Stop-Loss

Ein Stop-Loss ist eine automatische Verkaufsorder, die beim Unterschreiten eines bestimmten Kurses (Longposition) oder Überschreiten eines bestimmten Kurses (Shortposition) ausgeführt wird. Ein Stop-Loss-Limit dient der Begrenzung von Verlusten. United Signals schützt die Anleger, indem nur Handelspositionen in den Konten der Anleger ausgeführt werden bei denen ein Stop-Loss gesetzt wird.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen, auch wie Sie die Nutzung von Cookies verhindern können, finden Sie hier.
Dürfen wir Ihre Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots und Erfassung Ihrer Interessen auswerten? Dafür nutzen wir Google Analytics. Ihre Einwilligung ist freiwillig, Sie können diese jederzeit widerrufen.